The Community Forums

Interact with an entire community of cPanel & WHM users!
  1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Login via Port 2083

Discussion in 'Diskussion auf Deutsch' started by Sofiot, Aug 25, 2009.

  1. Sofiot

    Sofiot Member

    Joined:
    Aug 24, 2009
    Messages:
    9
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    1
    Guten Morgen,


    mein Webhoster hat mir gerade eröffnet, dass es an Safari liegt, wenn beim Zugang über meinedomain.de:2083 in der URL nicht der Domainname sondern seine eigene URL angezeigt wird. Ich kann nicht als Reseller fungieren, wenn sein Firmenname statt des Domainnamens meines Kunden gezeigt wird.

    Liegt das tatsächlich an Safari? Ist man bei Apple wirklich zu doof, sich an Standards zu halten? Ich glaube nicht.



    Das Statement meines Providers: "Wenn im Browser "https://ihredomain.de:2083/" aufgerufen wird und Sie das Zertifikat akzeptieren bleibt die URL im Firefox und Internet Explorer gleich (also weiterhin https://ihredomain.de:2083/). Andere Browser sind nicht Maßgebend. Sollte Ihr Browser anders reagieren, dann handelt Ihr Browser nicht nach der aktuellen Norm. Die aktuelle Norm wird derzeit nur vom aktuellsten IE und Firefox eingehalten. Dies sind aber auch die am meist verbreitesten Browser."


    Kennt sich jemand mit "Normen" aus und kann mir sagen, ob mein Provider mir Käse erzählt?


    Danke!



    Der Sofiot
     
  2. Pixelpirat

    Pixelpirat Well-Known Member

    Joined:
    Jun 6, 2006
    Messages:
    79
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    6
    Location:
    Germany
    Hallo,

    ich kenne den Safari nicht. Aber der Kollege hat recht.
    Wenn Du dich über https://resellerdomain.de:2083 oder über https://kundendomain.de:2083 einloggen willst und das Zertifikat auf
    providerdomain.de ausgestellt ist, bekommt Dein Kunde dann sogar noch ein Warnhinweis, das die Domain nicht dem Zertifikat entspricht.

    Dumm ist es nur, wenn er für Reseller keine neutralen Servernamen hat.
    Unsere Server haben einen neutralen Namen.

    Ich kann mir nicht vorstellen, das ein Browser nur wegen eines Zertifikates die Url im Adressenfenster umschreibt. Ohne redirect (302 oder 301) sollte das kein Browser machen. Das habe ich noch von keinem Kunden gehört der den Safari einsetzt.

    Hth

    Gruß
    Pixelpirat
     
    #2 Pixelpirat, Aug 28, 2009
    Last edited: Aug 28, 2009

Share This Page