The Community Forums

Interact with an entire community of cPanel & WHM users!
  1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Mehrere User in einer Subdomain

Discussion in 'Diskussion auf Deutsch' started by P1800, Jan 11, 2007.

  1. P1800

    P1800 Member

    Joined:
    Jan 10, 2007
    Messages:
    12
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    0
    Hallo, wir haben eine Subdomain (subdomain.organisation.com). Jetzt hat jedes Mitglied der organisation die Moeglichkeit eine eigene Seite in dieser Subdomain zu hosten, also subdomain.organisation.com/user.

    Gibt es mit cPanel eine Moeglichkeit, dass jeder User nur seine Seite verwalten kann inkl. mySQL etc.??

    Oder hat jemand eine andere Idee?

    Bin fuer jede Hilfe dankbar.

    Gruss

    P1800
     
  2. Pixelpirat

    Pixelpirat Well-Known Member

    Joined:
    Jun 6, 2006
    Messages:
    79
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    6
    Location:
    Germany
    Hi P1800,

    Installation eines CMS (Joomla oder typo3 etc.). Dann kannst Du die Userrechte verteilen wie Du möchtest.

    Du kannst die FTP-Accounts der User in ein seperates Verzeichnis legen.
    subdomain.organisation.com/user1
    subdomain.organisation.com/user2 etc.
    Die Datenbankverwaltung müsstest Du dann auf phpMyAdmin verlagen, damit user1 nicht die DB von user2 bearbeitet. Das ist aber alles umständlich und Fehleranfällig.

    Gruß
    Pixelpirat
     
  3. P1800

    P1800 Member

    Joined:
    Jan 10, 2007
    Messages:
    12
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    0
    Danke fuer die Infos. Das ist glaub wirklich Fehleranfaellig...
    Es wird wohl besser sein, fuer jeden User eine Subdomain einzurichten.

    Wenn ich nun aber eine subdomain einrichte, wird eine neue DNS Zone eingerichtet.
    Sollte die Subdomain nicht in der Zone der domain eingetragen werden.

    Es funktioniert irgendwie nicht (server nicht gefunden).

    Danke

    P1800
     
  4. Pixelpirat

    Pixelpirat Well-Known Member

    Joined:
    Jun 6, 2006
    Messages:
    79
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    6
    Location:
    Germany
    Nein, eigentlich nicht.
    Wenn Du user1.organisation.com einrichtest wird der A/CNAME-Record in die Zone organisation.com geschrieben. Nirgendswo anders.
    Es werden sogar 2 Einträge geschrieben:
    user1 TTL IN A IP
    www.user1 TTL IN A IP

    Wenn dem nicht so ist, machst Du etwas falsch.

    Gruß
    Pixelpirat
     
  5. P1800

    P1800 Member

    Joined:
    Jan 10, 2007
    Messages:
    12
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    0
    Es ist so, dass wenn ich eine normale Subdomain erfasse, dann wird diese auch in die Zone der domain eingetragen.

    Wenn ich jetzt aber ein neues Hosting mit der Domain user1.organisation.com einrichte, wird eine neue Zone mit user1.organisation.com generiert.

    Ich moechte das so machen, dass jeder User sein "eigenes" cPanel hat und auch die eigenen mySQL verwalten kann etc.

    Gibt es dafuer einen fix oder ev. ein script?

    Danke und Gruss

    P1800
     
  6. Pixelpirat

    Pixelpirat Well-Known Member

    Joined:
    Jun 6, 2006
    Messages:
    79
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    6
    Location:
    Germany
    Das geht nicht.
    Jeder neue User bekommt ja auch sein eigenes Homeverzeichnis.
    Nicht einmal wenn man die Resellerfunktion dafür zur Hilfe nimmt.

    Gruß
    Pixelpirat
     
    #6 Pixelpirat, Jan 15, 2007
    Last edited: Jan 15, 2007
  7. P1800

    P1800 Member

    Joined:
    Jan 10, 2007
    Messages:
    12
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    0
    Hallo Pixelpirat.

    Das habe ich befuerchtet.
    Gibt es eine Moeglichkeit ueber ein PHP Script, notfalls auch ein perlscript, einen Eintrag in der DNS Zone hinzuzufuegen?

    So koennte ich ein Script erstellen das den Account generiert user1.organisation.com und danach noch in die Zone organisation.com user1 eintraegt.

    Wie ich gesehen habe gibt es sehr viele Remotezugriffs Moeglichkeiten auf cPanel, habe aber nichts fuer DNS gefunden.

    Andernfalls muss ich das jeweils manuell machen....

    Danke und Gruss

    P1800
     
  8. Pixelpirat

    Pixelpirat Well-Known Member

    Joined:
    Jun 6, 2006
    Messages:
    79
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    6
    Location:
    Germany
    Wenn Du root-Rechte auf dem System hast, dann kannst Du mit einem php-Script das Zonefile editen lassen. Sonst nicht.
    Aber wozu der ganze Aufwand?
    Wenn Du dich etwas näher darüber auslassen würdest/kannst, warum zb. subuser eine eigene DB bekommen.
    Wenn Du die Subdomain an x-beliebige User vergeben werden, die nichts mit der "Organisation" zu tun haben und Du nur als "Admin" der Organisation sein willst, kann cpanel Dir nicht wirklich helfen.

    Da mußt Du auf eine eigene Lösung zurückgreifen bzw. erstellen (lassen).

    Gruß
    Pixelpirat
     
  9. P1800

    P1800 Member

    Joined:
    Jan 10, 2007
    Messages:
    12
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    0
    Hallo Pixelpirat

    Es geht um eine Organisation, die viele Mitglieder hat. Die Organisation moechte den Mitgliedern ermoeglich ein Hosting zu haben mit Datenbank, PHP, Apache etc. und das aber unter der Hauptdomain der Organisation. Die einzelnen Mitglieder sollen aber keinen Zugriff auf die Daten der anderen haben.

    Da cPanel bereits vorhanden ist und auch fuer andere Hostings eingesetzt wird, ist die Idee entstanden dies auch mit cPanel zu loesen. Das ist eigentlich alles.

    Aber ich denke ich werde doch eine eigene Loesung erstellen und dann mit PHP Scripts das cPanel so steuern, dass es doch darueber laeuft. Dann hat der User sein eigenes Panel.

    Mal sehen wie ich da voran komme. Hast Du mir ev. einen Tip bezueglich des editieren der DNS Files mit PHP?

    Das andere ist mir eigentlich klar.

    Vielen Dank und Gruss

    P1800
     
  10. Pixelpirat

    Pixelpirat Well-Known Member

    Joined:
    Jun 6, 2006
    Messages:
    79
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    6
    Location:
    Germany
    Du könntest die Organisation als Reseller eirnichten.
    Die kann man dann recht bequem anlegen.
    Es wäre mal zu testen, die User als user.tld anzulegen und auf dem Reselleraccount für den Apache ein catchall vhost anlegen. Über .htaccess den 404er abfangen .....

    Vielleicht hilft Dir das.

    Pixelpirat
     

Share This Page